Riegelverankerte Prothese – Das Beste aus zwei Welten

In unserer Zahnklinik in Ungarn bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit, die Vorteile eines festsitzenden Zahnersatzes mit denen eines herausnehmbaren zu kombinieren. Praktisch bedeutet dies, dass die eingesetzten Zahnimplantate einen starken Steg tragen, der allerdings nur dünn dem Zahnfleisch aufliegt. Das Zahnfleisch neben dem Implantat wird somit nicht bedeckt und kann beim Zähneputzen leicht sauber gehalten werden.

Auf diesen Steg wird eine herausnehmbare Prothese aufgesetzt und mithilfe zweier Riegel befestigt. So wird der Zahnersatz fixiert, bleibt gleichzeitig aber herausnehmbar. Mit einem kleinen Werkzeug können Sie die Riegel öffnen und den Aufsatz ganz einfach herausnehmen. Die Prothese lässt sich nun besser reinigen. Eine gute Reinigung trägt maßgeblich zu einer langen Haltbarkeit Ihres Zahnersatzes bei.

Erklärvideo für Patienten über Riegelverankerte Prothese

Der herausnehmbare Teil, den wir als Sekundärelement bezeichnen, verfügt über ein Titangerüst, das mittels SLS-Verfahren (Selektives Laser-Sintern) 3D-gedruckt wurde. Dieses hochmoderne Verfahren ermöglicht es uns, komplizierte dreidimensionale Strukturen mit beeindruckender Genauigkeit selbst aus einem so harten Material wie Titan herzustellen. Auf dieses Gerüst können wir Kunststoffzähne befestigen. Diese sorgen, im Gegensatz zu Porzellan, zu einem leiseren und sanfteren Schließen der Zähne. Das ist angenehmer und schont die Implantate.

Wenn einer der Kunstzähne beschädigt wird oder Ihr Zahnfleisch sich im Laufe der Jahre weiter zurückgezogen hat, so kann man den herausnehmbaren Zahnersatz außerhalb des Mundes leicht reparieren und unterfüttern. Es ist möglich, einen Teil mit Kunststoffzahnfleisch zu ergänzen, welches den Lippen als Stütze dient und ihnen mehr Fülle verleiht. Durch seine Flexibilität eignet sich dieser Zahnersatz also gut als langfristige Lösung bei vollständigem Zahnverlust.

KOSTENLOSE AUGENUNTERSUCHUNG
FÜR UNSERE ZAHNPATIENTEN!

Riegelverankerte Prothese – Kosten

Die Behandlung lässt sich grundsätzlich in zwei Teile gliedern:

1. Der chirurgische Teil, in dem die Implantate gesetzt werden, die später die Prothese tragen (inkl. Diagnosestellung und Anfertigung eines Provisoriums)
2. Die Abdrucknahme und die Herstellung der Prothese selbst

Für eine riegelverankerte Prothese werden im Regelfall 6 Implantate benötigt.

Die genauen Kosten setzen sich wie folgt zusammen:

Diagnose

Chirurgische Behandlungen

Provisorium

Mehr zum Thema Zahnprovisorium

Nach Heilungszeit: Anfertigung der Riegelverankerten Prothese

Gesamtkosten in diesem Beispiel:
€ 8240,-

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

Sie können Ihre Fragen telefonisch oder per E-Mail stellen.
Wir informieren Sie gerne über unsere Angebote.

Uns ist es an dieser Stelle wichtig zu erwähnen, dass jeder Patient einzigartig und folglich auch jede Kiefersituation verschieden ist. In manchen Fällen kann es sein, dass zunächst ein Knochenaufbau nötig ist, um das Einsetzen von Implantaten zu ermöglichen. Dies geschieht normalerweise in einer Sitzung zusammen mit der Implantation, sodass nur eine Operation notwendig ist.

In Ausnahmefällen ist es möglich, anstelle von 6 nur 4 Implantate zu verwenden, die die riegelverankerte Prothese tragen. Dies ist, wenn überhaupt, nur im Unterkiefer der Fall, wo der Knochen meist deutlich stärker und dichter ist als im Oberkiefer.

Um exakt festzustellen, wie viele Implantate möglich und notwendig sind, wird gleich zu Beginn der Behandlung, meistens schon bei der Erstkonsultation, eine Computertomographie (eine 3D-Aufnahme Ihres Kieferknochens) angefertigt. Auf dieser kann der Arzt genau einsehen, wie die Implantation abzulaufen hat. Falls nicht direkt ein Oralchirurg zur Verfügung steht, der sich die Aufnahme anschauen kann, so fragen Sie Ihren Arzt, ob Ihnen ein Video von der Planung erstellt werden kann, auf dem der Chirurg Ihnen alles genauestens erklärt. Dieses Video können Sie sich dann gemütlich von zuhause aus anschauen.

Infoheft zur Riegelverankerten Prothese

Laden Sie sich die Broschüre herunter und erfahren Sie mehr zum Thema Implantatgetragener Zahnersatz!

Implantatgetragener Zahnersatz Magazin

Heilung ist nicht nur unser Beruf, sondern unser Leben und unsere Berufung.
80 Mitarbeiter unserer Klinik sind der sichere Hintergrund dafür, dass wir die neuesten, modernsten und kompliziertesten Geräte und Technologien aufgrund unserer Erfahrung anwenden können.

Call Now Button